Freitag, 22. Mai 2015

Wurst International: „Lap Cheong“ aus China

Heute wird es asiatisch. Wer zu Besuch in China ist und in eine „Lap Cheong“ beißt, wird sich wundern. Die leuchtend rote Wurst überrascht – im Gegensatz zu ihren westlichen Verwandten – mit einem süßlichen Geschmack. Statt mit Salz wird sie nämlich mit Zucker haltbar gemacht. Auch die Gewürze unterscheiden sich: Die Wurst im Schweinedarm bekommt durch Reiswein und Sojasoße ihre asiatische Note. Die Chinesen essen Lap Cheong nur selten pur. Häufig wird sie als Fleischeinlage zu gebratenem Reis, in Suppen oder Omelettes verwendet.

Dienstag, 19. Mai 2015

Wurst International: „Sucuk“ aus der Türkei

Bei unserer Reise durch die Wurstwelt machen wir einen Zwischenstopp in der Türkei. Sucuk ist eine kräftig-würzige Rohwurst im Kranzdarm, die mittlerweile auch in Deutschland den Weg in viele Supermarktregale gefunden hat. Typisch für die Wurst aus Rind-, Kalb- und Lammfleisch ist das markante Knoblaucharoma. Dazu kommen verschiedene Gewürze wie Pfeffer, Piment und Kreuzkümmel, die der Spezialität das gewisse Etwas verleihen. Häufig wird Sucuk zum türkischen Frühstück gereicht. In der Pfanne gebraten mit Spiegelei schmeckt die Wurst besonders lecker.

Freitag, 8. Mai 2015

Wurst International: „Falukorv“ aus Schweden

In den nächsten Wochen stellen wir euch die Wurst-Traditionen aus unterschiedlichen Ländern vor. Heute starten wir mit: SCHWEDEN!

Die Heißrauchwurst im Mittel- oder Buttdarm vom Rind ist in Schweden sehr beliebt. Der Überlieferung nach wurde die Spezialität im 16. oder 17. Jahrhundert von deutschen Arbeitern im Bergwerk Falun erfunden. Die weiche Konsistenz der Wurst erinnert an Leberkäse und wird auch heute noch gerne zu Kartoffelbrei oder Makkaroni gegessen. Stolze 30 000 Tonnen*„Falukorv“ verzehren die Schweden jedes Jahr.

*Quelle: Beef! Spezial: Selber wursten

Montag, 4. Mai 2015

Fleischermeister kennen sich aus ...

Natur ist und bleibt die beste Verpackung, wie auch die Hersteller hochwertiger Würste wissen. Dieses Schild fanden wir im Verkaufsraum eines Fleischer-Fachgeschäfts:


Donnerstag, 30. April 2015

Grillmeister aufgepasst!

Quelle: www.idevicesinc.com
Vermehrt packen wieder selbsternannte Grillmeister die Schürzen aus, um ihr Können zu beweisen! Es ist ja auch wirklich gar nicht so einfach, allen Wünschen und Vorlieben der Gäste nachzukommen, wenn man selbst am Grill steht. Wir haben ein kleines Hilfsmittel entdeckt, das gerade Anfängern beim Grillen unter die Arme greifen kann.

Freitag, 24. April 2015

Heiße Wurst-Action am Strand

Dass Wurst zu kreativen Höchstleistungen anspornen kann, haben wir ja bereits mit unseren Kreativwettbewerben der vergangenen Jahre bewiesen. Carlo Vogele treibt es jedoch auf die Spitze mit einem Kurzfilm, in dem er unsere Lieblingsknacker zu Hollywood-Schauspielern aufsteigen lässt. Action, Drama, eine Romanze und natürlich Wurst, was braucht ein guter Film mehr?

Dienstag, 14. April 2015

Hier geht es um die Wurst! – Das Frankfurter Würstchen Festival

Musikfestival kann jeder! Das Würstchenfestival, das diese Woche in Frankfurt am Main
veranstaltet wird, ist aber mindestens genauso verlockend! Seit Sonntag schon werden auf der Frühjahrs-Dippemess in der Festhalle Hausmann am Ratsweg jeden Abend fleißig Würstchen getestet und von der fachkundigen Jury bewertet! Die zwei Metzger, die mit Aussehen, Farbe, Geschmack und natürlich dem Knack-Geräusch ihrer Wurst die beste Wertung erreichen, ziehen ins große Finale am Freitag, den 17. April ein. Durch den aufregenden Wettkampf der Wurstkönige führt der bekannte Travestie-Star „Bäppi La Belle“.

Möge die beste Wurst (im Naturdarm) gewinnen!

Donnerstag, 2. April 2015

Frohe Ostern!

Liebe Wurstfans,
wir wünschen Euch allen ein frohes Osterfest.
Genießt die Tage mit Familie und Freunden!

Euer Knackwurst-Team



Freitag, 20. März 2015

BEEF! Spezial: Selber wursten

Apropos BEEF! … Neben lustigen Online-Spielen bringt das Team natürlich auch regelmäßig das von Fleischliebhabern heiß begehrte BEEF! -Magazin auf den Markt. Diesen Monat finden wir in den Regalen von unserem Zeitungskiosk eine zusätzliche Überraschung – eine Spezialausgabe zum Thema „Selber wursten“. Chefredakteur Jan Spielhagen kommentiert die Sonderedition mit den Worten: „Wer die Wurst liebt, macht sie selber.“ 

Als Wurstliebhaber finden wir das natürlich toll und haben gleich mal den Qualitäts-Check gemacht: Auf fast 200 Seiten findet man alles rund um das 
Thema Wurst - ob hilfreiche Tipps zum selber wursten oder lustige Must-haves, wie z.B. den Currywurstbrunnen - das BEEF! Spezial verspricht großen Lesespaß. Also auf zum nächsten Zeitungskiosk, Freunde der Wurst!


 

Donnerstag, 19. März 2015

Voll für die Wurst? Gar nicht!

Quelle: www.beef.de
Für Fans von Online-Spielchen wie beispielsweise „Bubble Shooter“, haben wir diese Woche eine wurstige Alternative gefunden! Das Team von Beef.de hat dem Spieleklassiker ein neues Gesicht gegeben und die bunten Blasen kurzerhand durch einige Wurst-Variationen ersetzt. 

Das Spiel nennt sich „Schlachteplatte“ und kann
hier
von euch getestet werden. Ziel ist es, durch Treffsicherheit und vorausschauendem Denken möglichst viele Wurstscheiben verschwinden zu lassen – bis die ganze Platte leer gefuttert ist.


Findet ihr witzig? Wir auch! Also ran an die Tasten und einfach mal drauflosspielen.